Akku

Der Akku soll leicht sein, möglichst viel Energie speichern und diese auch wieder schnell zur Verfügung stellen können.
  • NiMH-Akkus sind etwas schwerer, dafür aber günstiger
  • Lithium-Polymer-Akkus sind teuer, dafür aber leistungsstärker.
    Sie dürfen nicht ganz entladen werden, sonst sind sie kaputt. Deshalb sollte man den Ladezustand immer im Auge behalten. Beim Wolferlboard gibt ein Pieper einen lauten Ton von sich, wenn der Akku zu schwach wird. Man sollte dann den Quadrokopter landen. Ich hab mir einen Lithium-Akku-Monitor besorgt, mit dem ich vor dem Abflug noch den Ladezustand checken kann.
  • Typ: Lipo
  • Hersteller: Hyperion
  • Kapazität: 2000 mAh
  • Spannung: 11.1 V
  • 30 C
  • Typ: NiMH
  • Hersteller:
  • Kapazität: 350 mAh
  • Spannung: 12 V
  • Typ: NiMH
  • Kapazität: 4x950 mAh=3800mAh
  • Spannung:
  • Ich hab mir mal als Energiequelle überlegt, einen Fahrraddynamo mit einem Benzinmotor zu betreiben.
  •  






     Website designed by Webdesign Mika Salonen   and Andreas Greuer